Menschen . Verkehr . Umwelt . Planung

  • Menschen . Verkehr . Umwelt . Planung

Düsseldorfer Umweltspuren dürfen von Fahrgemeinschaften genutzt werden

 

Aufgrund drohender Dieselfahrverbote hat die Stadt Düsseldorf seit dem 16.04.2019 versuchsweise Umweltspuren auf der Merowingerstraße und der Prinz-Georg-Straße eingerichtet, auf denen ausschließlich Busse, Fahrräder, E-Fahrzeuge und Taxis fahren dürfen. In dem einjährigen Testbetrieb soll untersucht werden, inwieweit sich hierdurch die Schadstoffbelastung reduzieren lässt.

 

Seit dem 17.07.2019 sind die Spuren auch für Fahrgemeinschaften, d.h. Pkws mit mindestens 3 Insassen, freigegeben. Dazu entwickelte die Stadt Düsseldorf extra ein Zusatzschild, welches die neue Regelung darstellt. Das NRW-Verkehrsministerium hat dieses Zusatzschild ausschließlich für die Dauer des Umweltspur-Versuchs zugelassen.

 

Quelle des Textes: www.duesseldorf.de

Quelle des Bildes: Eigene Aufnahme