Mit TSC immer gut beraten. Mit TSC immer gut informiert.

  • Menschen . Verkehr . Umwelt . Planung

  • Urbane Mobilität . Stadtverkehr . Lebensqualität

  • Verkehrsplanung . Verkehrstechnik . Gutachten

  • Verkehrsmanagement . Qualität . Software

  • Projektsteuerung . Bauleitung . SiGeKo-Leistungen

Wien erzielt deutliche Mehrwerte mit SYMMON

Die Stadt Wien hat mit Unterstützung von TSC Beratende Ingenieure das Pilotprojekt Wagramer Sraße für SYMMON - SYstem zur Modellbasierten Messwerterfassung im ONline-Betrieb gesetzt und nun auch bewertet.

 

Die systemtechnische Lösung SYMMON ist eine Anwendung, die Daten des Verkehrsinfo-Service (Verkehrslagedarstellung im Modell) als „virtuelle“ Messstellen dem Verkehrsrechner zur Verfügung stellt. Damit kann auf eine Vielzahl von teuren realen Messstellen verzichtet werden und mit Verknüpfung der Modellwelt und der realen Verkehrssteuerung ein deutlicher Mehrwert geschaffen werden.

 

Auf Grundlage einer Machbarkeitsstudie von TSC Beratende Ingenieure Ende 2012 hatte die Magistratsabteilung 33 (MA33) der Stadt Wien  beschlossen, SYMMON in der zweiten Hälfte des Jahres 2013 im Pilotbetrieb „ Wagramer Straße“ zu erproben. Nun liegen die Ergebnisse der Bewertung, die von der MA33 der Stadt Wien selbst durchgeführt wurde, vor.

 

Mit der situationsgerechten Zuordnung der Schaltzeiten von Signalprogrammen zu aktuellen Verkehrsszenarien, welche modellbasiert ermittelt wurden, kann im Pilotprojekt der Wagramer Straße folgendes positives Ergebnis nachgewiesen werden:

  • 35 bis 50 % Reisezeitgewinne
  • bis zu 60 % Reduktion der staubedingten Halte
  • bis zu 60 % Wartezeiteinsparungen in den Nebenrichtungen
  • bis zu 15 % Emissionsreduktion.

Mit freundlicher Genehmigung von Herrn DI Andreas Jurasits, MA 33 der Stadt Wien, finden Sie im Downloadbereich eine Projektpräsentation mit weiteren Erläuterungen. Ihr Ansprechpartner bei TSC Beratende Ingenieure ist Herr Bernd Reich.