Mit TSC immer gut beraten. Mit TSC immer gut informiert.

  • Menschen . Verkehr . Umwelt . Planung

  • Urbane Mobilität . Stadtverkehr . Lebensqualität

  • Verkehrsplanung . Verkehrstechnik . Gutachten

  • Verkehrsmanagement . Qualität . Software

  • Projektsteuerung . Bauleitung . SiGeKo-Leistungen

Endrunde deutscher Ingenieurpreis

Alle zwei Jahre lobt die Bundesvereinigung der Straßenbau- und Verkehrsingenieure e. V. (BSVI) den Deutschen Ingenieurpreis Straße und Verkehr aus. In einem zweistufigen Verfahren werden in drei Kategorien (Baukultur, Innovation und Verkehr) aus den eingereichten Projekten jeweils drei Beiträge für die Preisrunde ausgewählt.

 

Die BSVI zählt zu den größten Ingenieurverbänden in Deutschland und vertritt 14 Vereinigungen der Straßenbau- und Verkehrsingenieure (VSVI) mit insgesamt über 16.000 Ingenieurinnen und Ingenieuren aus unterschiedlichen Bereichen.

 

Der Ingenieurpreis der BSVI würdigt mit diesem Wettbewerb zukunftsfähige und richtungsweisende Ingenieurleistungen, die die heutigen gesellschaftlichen Ansprüche an den öffentlichen Raum und vor allem an die Verkehrswege erfüllen. "Wir sind sehr zufrieden mit der großen Resonanz. Die unkomplizierte Bewerbung mit einigen wenigen Unterlagen hat sich bewährt", so Rainer Popp, Präsident der BSVI.

Unter der Schirmherrschaft von Verkehrsminister Alexander Dobrindt findet die Verleihung des begehrten Preises am 22.09.2017 in Dessau durch Staatssekretär Rainer Bomba (BMVI) und den Präsidenten der BSVI Rainer Popp statt.

 

Wir haben es in der Kategorie "Innovation" mit dem Projekt "Untersuchung der Verkehrsqualität auf Hauptverkehrsstraßen mit Hilfe von Bürgerinnen und Bürgern" in die entscheidende Runde geschafft und sind nun aufgefordert unser Projekt darzustellen und zu präsentieren, eine Jury aus der breiten Fachöffentlichkeit ernennt nach gemeinsamer Diskussion pro Kategorie einen Preisträger.

 

Weitere Informationen zur BSVI und zu den Nominierungen für den Ingenieurpreis 2017 finden Sie im Internet unter: www.bsvi.de/de/startseite

 

Quelle des Textes: BSVI - Pressemitteilung vom 25.03.2017

Quelle des Bildes: BSVI